Zwei Wegweiser durch den Paragraphen-Dschungel

Es hilft nicht immer Recht zu haben, wenn es niemand für einen geltend macht. Seit dem Jahre 1996 kämpfen so die Anwälte Hartmut Ganzke und Markus Besler für die Interessen ihrer Mandanten.

Gefragt ist Hartmut Ganzke meistens dann, wenn es um Streitigkeiten innerhalb der Familie geht. Das kann beispielsweise der Zoff um das Sorgerecht und die Frage „Wann darf ich die Kinder sehen?“ sein, die Forderung nach Unterhalt der geschiedenen Ehefrau oder Klärung von Scheidungsfragen: „Hin und wieder lehnt ein Partner selbst vor dem Richter noch die Scheidung ab – nach drei Jahren in Trennung ist es dann aber trotzdem vorbei“, erklärt der gebürtige Massener.
Sein Kollege Markus Besler hat Bochum vor 15 Jahren den Rücken gekehrt und sich in Massen häuslich und beruflich niedergelassen. Er ist Ansprechpartner wenn es ums Arbeitsrecht geht: Wenn Kündigungen die wirtschaftliche Existenz des Arbeitnehmers bedrohen, können nämlich Kündigungsschutzklagen einen Ausweg aus der Misere sein.
Dass manche Verfahren wenig Aussicht auf Erfolg haben, daraus machen die beiden Massener Anwälte keinen Hehl: „Wir sitzen hier nicht im großen Glaspalast, sondern klären genau über anfallende Kosten auf und sind direkte Ansprechpartner vor Ort“, sagt Ganzke. Zu ihrem Leistungsspektrum gehöre manchmal eben auch der juristische Rat „es sein zu lassen.“

 Kontakt

Ganzke und Besler
Rechtsanwälte
Kleistraße 29
59427 Unna-Massen
Telefon:
02303 – 953160
Fax:
02303 – 953162

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
8:30 – 12:30 Uhr
14:30 – 18:00 Uhr
Freitag:
8:30 – 12:30 Uhr
Sonstige Termine nach Vereinbarung.